Waldtage

Aktuelle Forschungen zeigen die hohe Bedeutung von Naturerfahrungen in der Kindheit. Bei unseren regelmäßig stattfindenden Waldtagen kommen die Grundschulkinder wieder in Kontakt mit der Natur.

Zu den Aktivitäten gehören neben einem unmittelbaren Naturstudium

  • Tier- und Pflanzenkunde,
  • Spuren lesen,
  • Umgang mit Bestimmungsliteratur,
  • Orientierung anhand der Himmelsrichtungen,
  • Kennen lernen der natürlichen Gefahren,
  • Wahrnehmung der Natur mit allen Sinnen etc.

die Entwicklung der Grob- und Feinmotorik

  • Glut brennen,
  • Feuer machen,
  • Schnitzen,
  • Tarnen und Schleichen etc.

und die Förderung der sozialen Kompetenz

  • Redekreis,
  • Kommunikation,
  • Wir-Gefühl,
  • Lieder,
  • Spaß und Spiele.

Eingeplant ist natürlich auch Zeit für Kreativität und Zufälliges. So bleibt Raum zum Spielen, Entdecken und Spontanität.

Die Waldgruppe trifft sich einmal im Monat an einem Freitag Nachmittag in Starnberg. Nähere Informationen bitte per Email oder telefonisch bei uns erfragen.