Gerben

Seit langer Zeit haben wir Menschen die Haut und das Fell von Tieren genutzt, um uns und unsere eigene Haut zu schützen, vor allem vor Kälte, Nässe und Verletzungen. Mit altem Naturhandwerk werden wir aus einer Hirschhaut mit ausschließlich natürlichen Materialien ein weiches Wildleder herstellen. Wir tauchen ein in den Prozess des Verwandelns und werden am Ende ein wunderschönes Wildleder erhalten.

Workshop Gerben: 28. April -01. Mai 2022

Kursgebühr: € 340,- zzgl. € 25,- Material und € 80,- für Platzmiete/Verpflegung. Unterkunft im eigenen Zelt. Kursort: Camp in der Nähe Bernried (Starnberger See). Zeit: Donnerstag 11.00 Uhr bis Sonntag, ca. 15.00 Uhr. Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen