Bogenbau

Von der Faszination aus einem Stock einen Bogen zu machen…

Bogenbau wie in der Steinzeit. In drei Tagen baut sich jeder Teilnehmer einen steinzeitlichen Vollholzbogen aus heimischem Holz.

Bogenbau

Bogenbau-Workshop im Süden von München

22. bis 24. März 2019

Werner Pfeifer (Workshopleiter) (www.archaicskills.com) verwendet für den Bogen- und Pfeilbau nur Beil und Messer, Geräte die jeder Zuhause oder in der Wildnis normalerweise dabei hat. Nachdem sich jeder seinen Bogen, einen Jagdpfeil und einen Übungspfeil gebaut hat, gibt es eine Einführung in das jagdliche Bogenschießen, damit Bogenschießen auch Spaß macht.

Bitte zum Bogenbaukurs mitbringen:
1. scharfes Messer mit kurzer Klinge
2. scharfes, kleines, handliches Beil (Werner empfiehlt das kleinste Beil der schwedischen Firma Gränsfors (Gränsfors Minibeil).
3. Schleifstein, um beide Geräte jederzeit scharf zu halten.

Kursgebühr: € 200,- zzgl. € 20 für Material und zzgl. € 60,- für Übernachtung/ Verpflegung.
Unterkunft im eigenen Zelt.
Kursort: Camp in der Nähe von Bernried (Starnberger See).
Zeiten: Freitag, 9.00 Uhr bis Sonntag, 15.00 Uhr.
Am Bogenbaukurs können 12 Personen teilnehmen. Bitte melde Dich rechtzeitig verbindlich an, um einen Platz zu sichern.